Auf den Spuren Johann Sebastian Bachs

Wege der Musikerfamilie

Hier finden Sie Anregungen für Ihren Besuch in den Thüringer Bach-Orten.

Reisen Sie bequem mit dem Auto zu den historischen und authentischen Orten der Familienmitglieder Johann Sebastian Bachs.

Weitere Ideen für eine Reise auf den Spuren von Johann Sebastian Bach finden Sie hier.


Tourentipps

Tag 1
Wir schlagen vor, den Ausflug in Eisenach mit einem Besuch in der Georgenkirche und im Bachhaus Eisenach zu starten. Anschließend können Sie in Wechmar das Bach-Stammhaus besuchen oder in Ohrdruf einen Stadtrundgang mit Besichtigung der St. Trinitatis Kirche buchen.

Tipp: jährlich im Oktober findet das Bachfest Eisenach statt

Tag 2

Am zweiten Tag entdecken Sie die Bachstadt Arnstadt mit der beeindruckenden Bachkirche, dem Bach-Denkmal und der neu konzipierten Bach-Ausstellung im Schlossmuseum. Nur drei Kilometer von Arnstadt entfernt befindet sich Bachs Traukirche in Dornheim. Der Tag endet in Erfurt.

Tipp: jährlich im Februar findet das Bach-Festival-Arnstadt statt

Tag 3
Ihren Aufenthalt in Erfurt beginnen Sie mit einem Spaziergang durch die mittelalterliche Innenstadt. Auf dem Weg kreuzen Sie viele Kirchen, in denen die Bach-Familie tätig war, darunter die Kaufmanns- und Augustinerkirche. Bei einem Abstecher in der 20 Kilometer entfernte Weimar können Sie beim buchbaren Stadtrundgang die Stadtkirche St. Peter und Paul besichtigen.

Tipp: jährlich im Juli findet die Bach Biennale Weimar statt


Übersicht

Erster Tag

  1. Eisenach
    Georgenkirche
    Bachhaus Eisenach
  2. Wechmar
    Bach-Stammhaus
  3. Ohrdruf
    Stadtrundgang

Zweiter Tag

  1. Arnstadt
    Bachkirche
    Bach-Denkmal
    Bachausstellung
  2. Dornheim
    Bachs Traukirche

Dritter Tag

  1. Erfurt
    Spaziergang durch die mittelalterliche Innenstadt
    Kaufmannskirche
    Augustinerkirche
  2. Weimar
    Stadtrundgang
    Stadtkirche St. Peter und Paul

Impressionen